Astrologie Heute Nr. 227 (Februar 2024)
Bild vergrössern
Astrologie Heute Nr. 227
Februar 2024

Inhaltsverzeichnis
Heft Nr. 227 bestellen
 
von Claude Weiss

InIn seiner neuen Finanzkolumne befasst sich Claude Weiss zuerst mit der aktuellen Lage an den Aktienmärkten, die nach einem Tief im Oktober eine positive Entwicklung verzeichnete. Dies führte zu neuen Allzeithochs an verschiedenen Börsen, getrieben von der Erwartung, dass die US-Notenbank FED im Jahr 2024 bedeutende Zinssenkungen vornehmen könnte. Der Autor hebt hervor, dass sowohl der Dow Jones als auch der DAX und der SMI beeindruckende Erholungen zeigten, wobei der DAX und der SMI momentan eine Konsolidierungsphase durchlaufen.

Der Autor zeigt sich jedoch besorgt über die wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen, insbesondere um die Zeit des Sonne/Pluto-Aspekts und des Eintritts von Pluto in das Wassermann-Zeichen. In Deutschland und der Schweiz werden Herausforderungen wie eine Depression, Probleme durch den hohen Frankenkurs und ein möglicher Mentalitätswandel in der Schweizer Demokratie diskutiert. Hinzu kommt die zunehmende Verschuldung vieler Staaten, was angesichts steigender Zinsen zu finanziellen Engpässen führen könnte.

Trotz der wirtschaftlichen Herausforderungen erwartet Claude Weiss eine starke Börsenrallye bis Juni, angeführt von einer günstigen Jupiter/Uranus-Konjunktion im Stier-Zeichen, allerdings gefolgt von einem möglichen Rückgang durch ein zehnmonatiges Quadrat zwischen Jupiter und Saturn ab August 2024. Er betont den Unterschied zwischen Wirtschaft und Börse und geht detailliert auf mögliche Entwicklungen in den US-Aktienmärkten, dem DAX, dem SMI, sowie bei Gold und Rohöl ein, wobei geopolitische Spannungen und die Auswirkungen des Pluto-Ingresses in Wassermann berücksichtigt werden.

Aus dem Inhalt
– Mit Sonne/Pluto in Wassermann blinken Warnlampen auf
– Zunehmende Verschuldung
– Der Unterschied zwischen Wirtschaft und Börse
– Mögliche Entwicklungen der verschiedenen Märkte

Hinweis: Anlegerinnen und Anleger, die sich laufend und umfassend über das Börsengeschehen aus astrologisch-zyklischer Sicht informieren möchten, empfehlen wir den monatlich auf Deutsch erscheinenden Börsenbrief von Raymond A. Merriman «MMA Cycles Report: Aktien- und Rohstoffmärkte», der im E-Mail-Abonnement bezogen werden kann (Infos und Bestellung siehe www.mma-europe.ch).

 


Claude Weiss, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Astrologie; Herausgeber der Zeitschrift ASTROLOGIE HEUTE; gründete 1978 die Astrodata AG, welche astrologische Textanalysen anbietet; Präsident des Schweizer Astrologenbundes (SAB) von 1987 bis 2018; gefragter Referent an internationalen Kongressen; Bücher: «Die 28 Mondphasen der Geburt», «Warum wir uns inkarnieren», «Horoskopanalyse» Bd. 1 & Bd. 2, «Karmische Horoskopanalyse», Bd. 1 & Bd. 2, Mitautor der Bücher «Pluto – Eros, Dämon und Transformation», «Die Lilith-Fibel», «Wendezeit 2010–2012», «Visionen einer neuen Zeit», E-Mail: Claude Weiss